Logo Slogan
English version

Gebäck

 brötchenSie können in einem Link auf die Katalogseite schon vorab die passende Warengruppe auswählen. Etwa so: In unserem Katalog finden Sie eine schöne Auswahl feinsten Gebäcks.

Das ist auf Seiten mit ein paar einleitenden Worten zu einer Warengruppe natürlich sinnvoll, besonders, wenn Sie die einzelnen Produktseiten aus der Navigation verbannt haben sollten. Vielleicht wollen Sie aber auch schon von Ihrer Startseite aus auf die Sonderangebote verweisen ...

Schon gut! Wie geht das denn? Erstmal für die Quelltextfreunde gesprochen: Einfach indem Sie das wellrad mit einer GET-Variable namens wrsCategory (in alten Versionen hieß sie chosen_category) über die gewünschte Warengruppe (im Beispiel war es --Backwaren) informieren.

Schlechte Nachricht für die, denen beim Anblick von Code ganz schummerig wird: Sie kommen da jetzt nicht drum rum! Aber so schlimm ist das noch nicht. Setzen Sie mit dem Editor von CMSimple wie gewohnt einen internen Link zur Produktlistenseite. Und dann müssen sie, horribile dictu, in die html-Ansicht wechseln. Suchen Sie den Link. Er ist das häßliche Ding, das mit  < a href="  anfängt, irgendwo ein Fragezeichen hat, hinter dem der Name Ihrer Katalogseite steht. Direkt hinter diesem Seitennamen, noch vor den schließenden Anführungszeichen, fügen Sie, um erstmal im Beispiel zu bleiben, ein: &wrsCategory=--Backwaren.

Und es kommt noch ein bisschen schlimmer. Backwaren ist nämlich einfach.  Gemüse ist schwierig. Überhaupt ist alles mit Umlauten und Sonder- und Leerzeichen schwierig. Die müssen nämlich ersetzt werden. Die Warengruppe »Gemüse« müssten Sie so aufrufen &wrsCategory=Gem%FCse, eine Warengruppe »Obst & Gemüse« sogar so: &wrsCategory=Obst_%26amp%3B_Gem%FCse.

Scheußlich! Aber es kommt Ihnen bekannt vor? Nicht? Dann sehen Sie mal in die Adresszeile Ihres Browsers! Und bevor sie lange herumgoogeln oder doch noch zum Programmierer werden müssen: Wenn Sie einer Warengruppe einen verdächtigen Namen mit Leer- oder anderen komischen Zeichen gegeben haben, legen Sie einfach rasch eine CMSimple-Seite (H1) an, nennen Sie genau so wie die verflixte Warengruppe, wechseln zu dieser Seite und gucken, was da oben in der Adresszeile steht. Kopieren Sie das Zeug hinter dem Fragezeichen, fügen es hinter &chosen_category= ein. Dann löschen Sie die Seite wieder.

Letzte Änderung: 01. March 2016  —   [Powered by CMSimple] [Template by Zeichenkombinat] [Valid xhtml] [Valid CSS]